Betonherstellung im Transportbeton- oder Fertigteilwerk

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing. Linke
Tel.: +49 33 42 / 30 99 83
Mobil: +49 172 / 310 20 50
E-Mail: u.linke@barg-labor.de

Höchsten Anforderungen zur wirtschaftlichen und technisch anspruchsvollen Umsetzung der Betonherstellung werden wir mit unserem erfahrenen Ingenieurpersonal und fachlich versierten Laboranten gerecht. Mit uns stehen Sie mit Ihren Produkten immer in der ersten Reihe – effektiv, flexibel und immer auf dem aktuellsten Stand der Normung.

  • Konformitätskontrolle im Rahmen der werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) nach DIN EN 206-1 / DIN 1045-2 bzw. DIN 1045-4,
  • Prüfung der Ausgangsstoffe (Bindemittel, Zugabewasser, Gesteinskörnungen)
  • Betontechnologische Betreuung mit Erstellung von Mischanweisungen, Verzeichnissen und Arbeitsanweisungen, sowie der Erarbeitung von WPK-Handbüchern
  • begleitende Rezepturoptimierung (kaufmännisch und technisch)
  • Durchführung von Erstprüfungen nach DIN EN 206-1 / DIN 1045-2 einschließlich erweitertem Prüfumfang wie Biegezugfestigkeit, E-Modul, semiadiabatische Temperaturentwicklung
  • Beratungsleistungen bei Rezepturauswahl und Angebotsbearbeitung
  • Prüfung der Bindemittel und Gesteinskörnungen auf Gleichmäßigkeit und Konformität, Bemessung von Rezeptoptimierungen und Wechsel der Stoffe
  • Schulung des Personals nach DIN EN 206-1 / DIN 1045-2, 3, 4 auf betontechnologische Grundlagen
  • Produktentwicklung bei Verwendung spezieller oder innovativer Mischungen (Stahlfaserbeton, FD-Beton, hochfester Beton, Unterwasserbeton, SVB, Sichtbeton, Leicht- und Schwerbeton) unter Verwendung komplexer Prüftechnik (Viskomat, Temperaturmessung, Schwindmessung)
  • Unterstützung bei der Erarbeitung und Anwendung von Qualitätssicherungssystemen
  • Schadensbegutachtung und Erarbeitung von Instandsetzungskonzepten